„Hafer“

Der regelmäßige Verzehr von Hafer kann den Faktoren des Metabolischen Syndroms, Übergewicht, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Diabetes Typ 2, entscheidend entgegenwirken!

Schlüsselsubstanz im Hafer ist der lösliche Ballaststoff Hafer-Beta-Glucan, der cholesterinsenkend wirkt (mit der täglichen Zufuhr von 3 g Hafer-Beta-Glucan kann eine 5-10 %-ige Senkung erreicht werden), die Insulinantwort verbessert und die Hyperglykamie nach der Mahlzeit kontrolliert.